Raum für Historie - Tradition verpflichtet.

Raum für Historie - Tradition verpflichtet.

Über 150 Jahre Ludgerus-Apotheke in Altenberge!

Wir möchten Tradition und Zeitgemäßes miteinander verbinden, denn wir fühlen uns der traditionsreichen Geschichte dieser Apotheke verpflichtet.

Im Jahre 1855 gründete Clemens-August Engelsing an der Münsterstraße in Altenberge die Engelsingsche Apotheke, die 1953 an die Boakenstiege 1 umzog und in Ludgerus-Apotheke umbenannt wurde. Die historische Inneneinrichtung der ursprünglichen Apotheke zeugt bis heute von den Generationen von Apothekern, denen die Gesundheit der Altenberger am Herzen lag. Im Rahmen des Umzuges zurück an die Münsterstraße wurde die vorhandene historische Einrichtung liebevoll restauriert und begleitete uns am 20. Februar 2012 an den Gründungsstandort. Hier nutzen wir nun neue, moderne und größere Räume, um unsere Kunden persönlich, kompetent und individuell zu beraten.

Historie


Altenberge, Münsterstraße, um 1855


Altenberge, Münsterstraße, Seitenansicht

1953 verlagerte L. Laubrock die in „Ludgerus-Apotheke“ umbenannte Apotheke in das umgebaute Haus Wessels an der Boakenstiege 1.


Altenberge, Boakenstiege, um 1953

1958 bis 1970 leitete M. Laing die Apotheke.

Seit 1970 wurde die Apotheke von Roswitha Grundmann geführt.


Altenberge, Boakenstiege, Februar 2004

Am 1. Februar 2004 übernahm Ingrid Wegener-Peters die Ludgerus-Apotheke an der Boakenstiege in Altenberge.


Abschied Boakenstiege, 18.02.2012


Neuer Standort: Münsterstraße 17, ab 20.02.2012